GIS Day 2016

GIS Day 2015

GIS Day 2014

GIS Day 2013

Am 20. November 2013 konnten die interessierte Öffentlichkeit, Schüler und Studenten in 98 Ländern in über 1000 Veranstaltungen einen Einblick in die Welt der Geoinformationssysteme gewinnen. GIS-Experten aus Bildung und Wirtschaft luden zu Präsentationen und Workshops, zeigten die Vielfalt der Möglichkeiten mit denen man Informationen mit Raumbezug mit moderner Technologie visualisieren kann.

Auch bei den Veranstaltungen am GIS Day in Deutschland lag der Fokus darauf, Interesse und Neugier für die spannenden Möglichkeiten zu wecken und Wissen zu vermitteln.

Das Geoforschungszentrum in Potsdam, die GIS-Station der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, die Hochschule Beuth in Berlin und die Hochschule für Technik Stuttgart informierten Schüler und Studienanfänger über aktuelle GIS-Themen: mobile Applikationen, die Anwendung von Geomedien im Internet, die Analyse von Satelliten- und Bilddaten etc.

Darüber hinaus fanden an mehreren Schulen Veranstaltungen statt. Die Schüler an der Kettlergrundschule in Hamm, der Karl-Meichelbeck-Realschule Freising und der Evangelischen Grundschule Frohnau sammelten erste praktische Erfahrungen mit der Kartierung und der Verarbeitung von Geodaten.

In der Schweiz stand bei Veranstaltungen in St. Gallen, Lausanne, Luzern und Ascona der Einsatz von GIS-Technologie in der Raumfahrt, der Klimaforschung oder bei der Abbildung von Zukunftstrends im Fokus.